Sonntag, 12. November 2017

Q&A [November 2017]

Hello!
Heute habe ich einen etwas anderen Blogpost für euch, und zwar habe ich euch fragt, ob ihr Fragen an mich habt, und euch gebeten, mir diese zu stellen.
Vielen Dank an alle, die mir Fragen gestellt haben. Viele waren sich ähnlich, weshalb ich sie zusammengefasst habe.
Ich hoffe, ich habe alles beantwortet, und nichts übersehen.



Thema: Bücher und Lesen
  • Wann hast du dein erstes Buch gelesen?/Seit wann liest du und wie bist du darauf gekommen? von @khaleesis_bookworld und @inger_greenleaf
Genau kann ich das nicht sagen, aber irgendwann in der Grundschule, wenn man solche Erstlese-Bücher liest. Damals hatte ich sehr viele von denen, deshalb kann ich auch nicht sagen, was mein erstes war. Lesen hat mir auch damals schon Spaß gemacht und ich wurde eigentlich nie dazu "gezwungen". Und in meiner Familie war es auch schon immer normal, dass man beispielsweise auch Bücher zum Geburtstag geschenkt bekommt, oder mit den Eltern zusammen liest.
Schreibt sehr gerne mal in die Kommentare, wann ihr angefangen habt zu lesen!


Montag, 6. November 2017

Rising Sparks [Rezension]

Heute habe ich seit längerem mal eine Rezension für euch, die ich nicht zu einem Rezensionsexemplar schreibe, sondern einfach, weil ich euch meine Meinung zu diesem Buch mitteilen, und alle Gedanken dazu auch noch mal Revue passieren möchte
Es geht um Rising Sparks, das der Booktuber, Coverdesigner und Autor Nico Abrell diesen Herbst herausgebracht hat!

Titel: Rising Sparks (1. Band der Skye & Kiran - Dilogie)
Autor: Nico Abrell
Verlag: Books on Demand
Seiten: 254
Preis: 2,99€ (E-book), 9,99€ (Taschenbuch), 19,99€ (Hardcover)
ISBN: 978 374809818
zum Buch

Inhalt (Klappentext):

An ihrem siebzehnten Geburtstag ändert sich Sykes komplettes Leben. Ihr wird ein Beruf zugeteilt, den sie bis an ihr Lebensende ausführen soll - und es kommt noch schlimmer: Das System bestimmt nicht nur, was Skye zu tun hat und wo sie leben soll, sondern auch über alles andere, was im Leben zählt.
Doch als Skye etwas erfährt, was nicht für ihre Ohren bestimmt ist, ist nichts mehr so, wie es vorher war.

Mittwoch, 1. November 2017

Oktober 2017 [Monatsrückblick]


Hello und herzlich willkommen zurück zu einem neuen Blogpost und einem neuen "Format"!

Da ich nicht mehr wirklich Lust hatte, weiterhin "normale" Lesemonate zu posten, werde ich das ganze jetzt etwas anders machen und sowohl gelesene, als auch neue Bücher einbeziehen, ebenso wie anderer "buchige" Ereignisse oder Kino-/Konzertbesuche etc.

Los geht es mit dem Oktober:



Gelesen:

7 Bücher
2.342 Seiten
75,5 Seiten am Tag
3,75 als Durchschnittsbewertung.

Das ist eine deutliche Steigerung zu den letzten Monaten :D

Dienstag, 17. Oktober 2017

Frankfurter Buchmesse 2017

Samstag, 14.Oktober, 7:30:
Wir sitzen in Auto, ich bin total aufgeregt und kann gar nicht glauben, was alles auf mich zukommen und passieren wird.

Sonntag, 15.Oktober, 16:30:
Wir sitzen im Zug. Sind abwechselnd fast am Einschlafen und am Jammern, wie sehr unserer Füße und unsere Rücken weh tun. Und sind trotzdem glücklich!

Die Buchmesse 2017 in einer ganz knappen Zusammenfassung.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

3 Jahre Tintentraumwelt auf Instagram

Happy Birthday to myself!
Heute vor 3 Jahren (am 12.10.14) habe ich meine Instagramseite Tintentraumwelt erstellt, mit der "alles" angefangen hat.

Etwa das erste 3/4 Jahr war meine Seite eine Geschichtsseite, dann war ich fast ein halbes Jahr sehr inaktiv und habe so alles mögliche gepostet und erst Ende 2015 habe ich wirklich mit Bookstagram angefangen. heute möchte ich euch mit ein paar Bildern und Fakten ein bisschen die Geschichte meiner Instagramseite erzählen, die ein unglaublich großer Teil von mir geworden ist!

Montag, 9. Oktober 2017

Englische Bücher


Der heutige Post soll sich um englische Bücher drehen. Ich habe zwar selbst auch noch nicht viele Bücher auf englisch gelesen, aber doch einige, die ich euch empfehlen kann. Zudem möchte ich einfach ein paar Gründe nennen, warum man englische Bücher lesen sollte, und was dagegen spricht (bitte auch ein bisschen mit Humor nehmen :D) Viel Spaß beim Lesen!

Gründe, weshalb ihr auf englisch lesen solltet:
  • Ganz klar: um eure Englischkenntnisse zu verbessern. Ich denke, das ist das verbreitetste Ziel und sicher auch ein guter Ansatz! 
  • Um Wartezeiten zu verkürzen: Deine neue Lieblingsreihe besteht erst aus zwei Teilen, im Englischen sind aber schon alle 5 Bände erschienen? Dann lies doch einfach auf englisch weiter, das erspart vielleicht bis zu ein paar Jahren Wartezeit und man kann nicht in die Situation kommen, dass vielleicht gar nicht weiter übersetzt wird

Sonntag, 8. Oktober 2017

Die Endlichkeit des Augenblicks [Rezension]

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
Heute habe ich eine Rezension zum neusten Buch von Jessica Koch für euch!

Titel: Die Endlichkeit des Augenblicks
Autorin: Jessica Koch
Verlag: Rowohlt
Originaler Titel: (deutsches Buch)
Seiten: 320
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)
ISBN: 978-3499274237
zum Buch